25.03.2007, Christchurch

Das mit dem Sex unter Dusche hatten wir uns wesentlich erotischer vorgestellt: Man rutscht, klitscht an einander ab, das mit dem Stehen klappt nicht....

Gut, dass es da Waschbecken gibt, auf die man sich wenigstens ein bisschen setzen kann. Dumm ist es nur, wenn die gesamten sauberen Klamotten inkl. Handtuecher drinne liegen, und man erst bemerkt, dass man versehentlich den Wasserhahn aufgedreht hat, wenn alle Klamotten vollgesogen sind.

26.3.07 03:23

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


la-caperuza-blanca / Website (26.3.07 12:45)
ts ts


(26.3.07 16:48)
Liebe Mi


Schwester Innocentia / Website (26.3.07 21:05)
Huch! So zügelt euch doch!


Gott (27.3.07 08:34)
Gott fügt es.
Er bestimmt die Zeit
Er heißt ihn blühen,
obwohl es schneit.
Und ihm genügt es.

Heinrich Waggerl

Für die hl. Crescentia hieß das:

„Allzeit mit dem Willen Gottes zufrieden sein –
das ist es, was das Leben
allezeit ganz fröhlich und
vergnügt machen kann.


die krasse herde (27.3.07 08:36)
schwester innocentia moechte sich zu erkennen geben. wir haben herzhaft gelacht...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen